Veränderungen in der Yoga-Scheune

Wir sagen Auf Wiedersehen und Danke

Irena und Anant haben sich aus persönlichen Gründen entschieden ihren weiteren Weg außerhalb der Yoga-Scheune zu gehen.

Es ist mutig Dinge auszuprobieren, anstatt nur davon geträumt zu haben!
Und es ist mutig aufzuhören, wenn es nicht stimmig ins Leben passt!

Sonja

Wir sagen ganz lieben Dank für die Zeit, die wir gemeinsam gegangen sind und wünschen euch beiden ganz viel Freude und Erfolg für euren weiteren Weg!

Alles Liebe & Herzlichen Dank,
Alexandra & Sonja

Was ändert sich in der Yoga-Scheune?

Unsere Herzensangelegenheit ist, dass die Yoga-Scheune dein Zentrum für Körper, Seele & Geist bleibt! Dass wir gemeinsam Spaß & Freude am Yoga entdecken und erfahren.

Natürlich müssen wir, Alexandra und Sonja, unseren Kursplan anpassen, da wir nur noch zu zweit sind. Dafür nutzen wir die Ferienzeit, um unser Angebot auch weiterhin attraktiv für dich zu gestalten.

Auch Umwege erweitern unseren Horizont.

Ernst Ferstl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.